Welche Missstände gibt es in unserem Wirtschaftssystem?

Unser Wirtschaftssystem ist so aufgebaut, dass viele Menschen zugunsten weniger Menschen ausgebeutet werden. Wenn du kein vielfacher Millionär bist, in Deutschland deine Steuern zahlst und vielleicht noch auf Kredit zur Finanzierung angewiesen bist, gehörst du höchstwahrscheinlich zu den über 90 Prozent der Menschen, die nicht zu den Profiteuren dieses Systems gehören. Das nebenstehende Video macht diesen Fehler im Geldsystem ganz ansprechend deutlich. Dieser Ausbeutung durch die „Geldschöpfung aus dem Nichts“ stehen bereits viele Reformkonzepte gegenüber, wie das Vollgeld bzw. die Monetative, Komplementärwährungen wie Regiogeld oder die Post-Bubble-Economy.

Wer das Geldsystem verstanden hat, wird sich in aller Regel die Frage stellen: „Warum gibt es ein solches System in Zeiten von Demokratie und freier Meinungsäußerung noch?“ Die Antwort sollten wir später in jenen beiden Systemen suchen, die durch Gesetze beeinflussen wie wir leben und durch Artikel mitbestimmen was wir denken.

Wie kannst du dich gegen dieses Wirtschaftssystem wehren?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich gegen dieses Wirtschaftssystem zu wehren bzw. sich ihm zu entziehen:

attacUnterstütze bestehende Organisationen, die sich für ein gerechteres Wirtschaftssystem einsetzen, wie zum Beispiel attac.

glsbank

Wechsele zu einer nachhaltigen Genossenschaftsbank, wie der GLS-Bank. Für ursprüngliches Bankwesen ohne Investmentbanking.

utopiaÜberprüfe dein Konsumverhalten im Hinblick auf Nachhaltigkeit mit Hilfe von utopia, dem führenden Portal rund um nachhaltige Entwicklung.

naturstrom

Wechsele zu einem ökologischen Stromanbieter, wie naturstrom. 100% Strom aus Wasser- und Windkraftwerken in Deutschland.

sz parteifinder

Engagiere dich politisch in der Partei deiner Wahl dafür, dass das Wirtschaftssystem reformiert wird.

positivemoneySprich mit deinen Mitmenschen über den Fehler im Geldsystem und diskutiere Alternativen.

„Politik ist nur der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt“

– Dieter Hildebrandt